perfect drive

Referenzen

Die driveXpert GmbH ist ihr kompetenter Partner in allen Fragen des Entwurfs, der Optimierung und der Realisierung mechatronischer Systeme. Alle Fachleute unserer Firma können auf jahrelange Erfahrung in der Entwicklung elektromagnetischer Antriebe verweisen. Das Hauptaugenmerk liegt in der Entwicklung domänenübergreifender Systeme elektrisch angetriebener Nebenaggregate für Anwendungen in der Automobilindustrie, wie zum Beispiel Wasserpumpen, Ölpumpen, Schmiermittelpumpen oder Fahrzeughauptlüfter.

Aufgrund von Vertraulichkeitsvereinbarungen mit unseren Kunden können wir nur einen Teil unserer Referenzen darstellen. Nachfolgend finden Sie deshalb Informationen über Förderprojekte sowie über  Konferenzen, im Rahmen derer wir Vorträge gehalten haben. Darüber hinaus kooperieren wir mit den Fachgebieten Mechatronik und Kunststofftechnik der Fakultät Maschinenbau der Technischen Universität Ilmenau: Eine thematische Aufstellung der von uns betreuten Abschlussarbeiten gibt einen Einblick in die Ausrichtung unserer Forschung und bildet den Abschluss unserer Referenzen.

Förderprojekte

SR-Drive 2017

driveXpert arbeitet im Rahmen des Förderprojektes "SR-Drive" an einer Entwicklungs- und Technologieplattform zur Auslegung, Konstruktion und Fertigung von dauermagnetfreien Elektromotoren im Leistungsbereich 0,5…50 kW für Anwendungen in bedarfsgesteuerten Nebenaggregaten mobiler Arbeitsmaschinen und Nutzfahrzeuge. Durch den Einsatz von dauermagnetfreien SR-Motoren können deutliche Energie- und Materialressourcen eingespart werden, wodurch auch eine Effizienzsteigerung in den Nebenaggregaten zu erwarten ist. Projektträger des Förderprojektes ist die Forschungszentrum Jülich GmbH.

www.fz-juelich.de

FEREMA 2012

driveXpert beteiligt sich als Partner im Verbundforschungsprojekt FEREMA an der Innovation hochintegrierter Switched-Reluctance-Antriebssysteme für den Automotivebereich. Das von der Thüringer Aufbaubank geförderte Projekt dient der Akzeptanzsteigerung durch Entwicklung neuartiger Designansätze sowie Regelungs- und Ansteuerstrategien.

www.aufbaubank.de

World Econo Move 2010

driveXpert beteiligte sich im Jahr 2010 an dem World Econo Move in Japan, dem weltweit ersten Effizienz-Rennen für elektrische Autos. Unsere Ingenieure entwickelten für das Team "Slip Stream" einen hocheffizienten Elektroantrieb. Mit dem entwickelten BLDC-Direktantrieb ist auch eine mechanische Feldschwächung möglich.

wgc.or.jp/WEM/

Konferenzen

Audi Forum

S. Purfürst, "Current measurement concept for switched reluctance motors – from multi sensor to single sensor", Audi Forum Ingolstadt 2016.

C. Bartl, "Current measurement for PMSM/BLDC inverter electronics", Audi Forum Ingolstadt 2016.

MATLAB Expo

S. Purfürst, "Schaltsignalerzeugung für die Ansteuerung von geschalteten Reluktanzmotoren im Überlappungsbereich", MATLAB EXPO München 2016.

MMT Tech Days

V. Zöppig & A. Reul, "New solutions for BLDC/PMSM pump control for automotive gearbox applications", MMT Tech Days 2015.

Thüringer Forum Mobilität

V. Zöppig & T. Freitag (Melexis), "Konzepte für elektrisch angetriebene Nebenaggregate unter Berücksichtigung des mechatronischen Ansatzes für optimales Systemverhalten im Automobil", Thüringer Forum Mobilität 2016.

Business Unit Actuators Melexis

V. Zöppig & Martin Greiner, "UDS DK2F Bootloader for MLX81150", Business Unit Actuators Melexis 2014.

C. Bartl, "Improvements in Sensorbased Field-Oriented Control on MLX81215", Business Unit Actuators Melexis 2014.

B. Schindler, "Optimum Control Strategy of Salient Pole PMSM", Business Unit Actuators Melexis 2013.

S. Purfürst, "Fewer Rate-Earth Magnets FEREMA: Switched-Reluctance-Motor drive with MLX81215", Business Unit Actuators Melexis 2013.

S. Purfürst, "Sensorless Control Algorithm for Switched Reluctance Motors in Pump Applications", Business Unit Actuators Melexis 2011.

elmug4future

S. Purfürst & T. Ströhla, "Erzeugung genetisch optimierter Pulsmuster zur Single-Sensor-Stromregelung von SR-Motoren", elmug4future 2017.

S. Purfürst, "Single-Sensor-Stromregelung für geschaltete Reluktanzmotoren", elmug4future 2016.

B. Schindler, C. Bartl, J. Baumbach & V. Zöppig, "Modellbasierte Entwicklung mechatronischer Systeme mit automatischer Codegenerierung für Cortex-Mx-Controller", elmug4future 2015.

Kunststoffpumpenforum

M. Brückner, M. Grötzsch & C. Bartl, "Development Environment and Test Bench for Automotive Oil Pumps", Kunststoffpumpenforum 2016.

V. Zöppig, "Der 12V/48V Bordnetzstandard VDA320: Auswirkungen auf die elektrischen Nebenaggregate und Pumpen", Kunststoffpumpenforum 2015.

V. Zöppig & M. Löffler, "Integrierte Ansteuerung für Getriebeölpumpen", Kunststoffpumpenforum 2014.

V. Zöppig & S. Uske, "Kunststoff und weichmagnetische Komposite als Basistechnologien für Kfz-Nebenaggregate mit SR-Motoren", Kunststoffpumpenforum 2013.

VDI AK Fahrzeugtechnik

S. Purfürst, "Geschaltete Reluktanzmotoren im automotiven Umfeld", Fachgebietskolloquium Kraftfahrzeugtechnik, TU Ilmenau, 2017.

S. Purfürst, "Entwicklung bedarfsgesteuerter Nebenaggregate im Kraftfahrzeug", Fachgebietskolloquium Kraftfahrzeugtechnik, TU Ilmenau, 2016.

Abschlussarbeiten

2017

(1) S. Gerber, "Entwicklung eines lagegeberlosen Verfahrens zur Ansteuerung Geschalteter Reluktanzmotoren", Technische Universität Ilmenau 2017, Masterarbeit.

(2) M. Brückner, "Nachbildung dynamischer Lasten in einem universellen Prüfstandkonzept zur Entwicklung elektrischer Antriebssysteme", Technische Universität Ilmenau 2017, Masterarbeit.

(3) T. Jacob, "Generisches digitaleles Signalverarbeitungskonzept für mechatronische Entwicklungsprüfstände", Technische Universität Ilmenau 2017, Masterarbeit.

(4) M. Grötzsch, "Entwicklung und Umsetzung eines Prüfstandskonzeptes zur Verifikation eines Beobachters für die Schätzung hydraulischer Systemgrößen", Technische Universität Ilmenau 2017, Bachelorarbeit.

2016

(1) S. Lucke, "Softwareentwurf zur Umsetzung modellbasierter Beobachter von hydraulischen Größen an elektrisch getriebenen Nebenaggregaten im Kraftfahrzeug", Technische Universität Ilmenau 2016, Bachelorarbeit.

(2) S. Kreipe, "Entwicklung eines Beobachters zur Schätzung von hydraulischen Größen innerhalb eines Ölkreislaufs im Kraftfahrzeug", Technische Universität Ilmenau 2016, Bachelorarbeit.

2015

(1) M. Brückner, "Automatisierte Parameteridentifikation von permanenterregten Synchronmaschinen zur Generierung von Ansteuerungsparametern", Technische Universität Ilmenau 2015, Bachelorarbeit.

(2) M. Mayer, "Untersuchungen zur Findung einer Plattform für die Industrialisierung eines Messgeräts für Psi-I-Kennlinien rotatorischer und translatorischer elektro-magneto-mechanischer Energiewandler", Technische Universität Ilmenau, Bachelorarbeit, 2015.

(3) M. Schwemmlein, "Miniaturisierte Gestaltung von B6-Endstufen für bedarfsgesteuerte Kfz-Nebenaggregate mit optimierten EMV-Verhalten", Technische Universität Ilmenau 2015, Bachelorarbeit.

(4) R. Zeh, "Entwicklung eines schnellschaltenden Wechselrichters für geschaltete Reluktanzantriebe an Hochvolt-Gleichspannungsnetzen", Technische Universität Ilmenau 2015, Masterarbeit.

(5) S. Gerber, "Entwicklung und Aufbau eines Prüfstandswechselrichters zur Ansteuerung von geschalteten Reluktanzmotoren und Implementierung einer Diagnose-Software", Technische Universität Ilmenau 2015, Bachelorarbeit.

(6) T. Jacob, "Die zeitsynchrone Messwertdatenerfassung über USB am Beispiel von digitalen Strommesszangen", Technische Universität Ilmenau 2015, Bachelorarbeit.

(7) T. Trefflich, "PMSM-Umrichter mit automatischer Codegenerierung des eingebetteten Controllers", Technische Universität Ilmenau 2015, Bachelorarbeit.

2013

(1) B. Schindler, "Modellbasierte Regelung von permanentmagneterregten Synchronmotoren unter Berücksichtigung der Akustik", Technische Universität Ilmenau 2013, Masterarbeit.

(2) F. Bodenstein, "Entwicklung und Umsetzung eines Softwarekonzeptes zur Vermessung von Kleinmaschinen", Technische Universität Ilmenau 2013, Bachelorarbeit.

(3) R. Zeh, "Entwicklung einer integrierten Ansteuerelektronik für einen dreiphasigen geschalteten Reluktanzmotor als Antrieb in einer Kühlwasserpumpe", Technische Universität Ilmenau 2013, Bachelorarbeit.

2012

(1) C. Bartl, "Ansteuerung von PMSM-Motoren mit feldorientierter Regelung", Technische Universität Ilmenau 2012, Masterarbeit.

(2) S. Uske, "Integrationstechniken für elektrisch angetriebene Kfz-Nebenaggregate", Technische Universität Ilmenau 2012, Masterarbeit.

2011

S. Purfürst, "Ansteuerung eines geschalteten Reluktanzmotors im sensorlosen Betrieb unter wechselnden Lastbedingungen", Technische Universität Ilmenau 2011, Masterarbeit.